Kinder frühzeitig mitnehmen!

Veröffentlicht vom am 30. 3. 2019 in Aktuelles | Keine Kommentare

Aktionen zur Erhaltung der biologischen Vielfalt in Niederdrees

Das „Jahr der biologischen Vielfalt“, zu dem Bürgermeister Stefan Raetz am
14. 2. 2019 die entsprechende Deklaration in Bezug auf die Kommunen unterzeichnete, nimmt der Ortsausschuss Niederdrees e. V. zum Anlass, mehrere unterstützende Aktionen zu starten.
Dank der großzügigen Spende von 300 Euro durch den SPD-Sozialfonds kann sofort begonnen werden mit dem Bau von Unterschlüpfen sowie dem Ausbringen von Wildblumensaatgut für Insekten.
Da es von großer Bedeutung ist, möglichst viele Kinder, um deren Zukunft es ja geht, zu beteiligen, startet die erste Aktion am Samstag, den 20. 4. 2019 um 14 Uhr mit der traditionellen Ostereiersuche rund um die Alte Schule. Jeder kleine Teilnehmer erhält anschließend ein Tütchen mit Wildblumensamen für den heimischen Garten.
Am darauf folgenden Samstag, den 27. 4. 2019, organisiert Jutta Hasselbach von 10-12 Uhr einen Workshop für Kinder in der Alten Schule, im Rahmen dessen Mini-Insektenhotels hergestellt werden, um die nachfolgende Generation für die Erhaltung der biologischen Vielfalt zu sensibilisieren.
Im ländlich geprägten Niederdrees gibt es noch keinen großen Mangel an Verstecken für Insekten, weshalb an vielen Stellen eher kleine „Hotels“ für sie aufgestellt werden sollen.
Viel wichtiger wären Blüten als Nahrungsquellen, besonders von Büschen und Sträuchern, die ganzjährig hintereinander blühen, sowie Wildblumenstreifen.
Der Ortsausschuss hofft auf die Mithilfe der Dorfbewohner, in diesem Sinne ihre Gartengestaltung zu überdenken.
Natürlich wird es auch ein großes Insektenhotel mit Schautafel sowie einen Flyer zur Information der Bürger geben.
Weitere Aktionen, wie das Aufhängen von Vogelnistkästen, sind schon in der konkreten Planung.

Leave a Reply